Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben abgestimmt, welcher Vortrag Ihnen am besten gefallen hat. Wir gratulieren

1. Dr. Thomas Volkmer, Berner Fachhochschule “Werkstoff Holz – ein Überblick”

2. Dr. Jörg Tillack, Covestro Deutschland AG “Digitaldruck von Lacken in Automobilqualität, warum nicht?”

3. Gabi Büttner, UMCO GmbH “Gestern, Heute, Morgen – Warum die Biozidverordnung die Industrie vor immer größere Herausforderungen stellt” und

3. Wolfgang Hoffmann, CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH “Richtig formulieren, Theorie trifft auf Praxis”

 

Vielen Dank an alle Referenten, die zu diesem abwechslungsreichen und spannenden Programm beigetragen haben.

Impressionen

Wir haben hier einige Bilder für Sie zusammengestellt…

Zu den Bildern

Ihr Feedback an uns

An der Tagung konnten Sie via Slido unter anderem über die zukünftigen Veranstaltungstage abstimmen. Diese bleiben für die nächsten beiden Jahre (aus organisatorischen Gründen 2 Jahre) bei Donnerstag und Freitag.

Anschließend können wir erneut abstimmen.

Weiterhin haben Sie uns wertvolles Feedback zum Einsatz von Slido, zum Programm u.ä. gegeben, was wir soweit möglich gerne umsetzen werden.

Die Vortragsunterlagen

Befinden sich in unserem Login Bereich für Mitglieder und wurden am 19. November per Mail an alle Teilnehmer versendet.

Sie sind kein Mitglied und haben die Mail nicht erhalten? Dann melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle.

Jahrestagung 2019 – Lack im Blick

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde des VILF,

die Jahrestagung ist vorüber und neben Vorträgen über neue Rohstoffe, Anwendungen und Applikationen wurde aufgezeigt, welche enormen Auswirkungen regulatorische Veränderungen auf unsere Industrie haben. Die neue Kennzeichnung von Titandioxid, die Einschränkungen bei den Bioziden und die Einführung des UFI Codes sind nur drei Themen, die die Farben & Lack Branche in den nächsten Jahren in Atem halten werden.

Insofern wird uns auch der Vortrag von Prof. Dr. Dueck im Gedächtnis bleiben, der mit seinem satirisch unterlegten Vortrag über die „McDonaldisierung“, Innovation und Verjüngungskuren in den Unternehmen zum Nachdenken angeregt hat.

Unser Mitgefühl gilt der Familie Parry, die stellvertretend für die zwischenzeitlich verstorbene Frau Dr. Maria Parry, den diesjährigen Farbe & Lack Preises entgegengenommen hat. Der VILF Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und darf mitteilen, das insgesamt 1.500 Euro an die Familie Parry weitergeleitet wurden.

Der Vorstand des VILF bedankt sich bei allen Teilnehmern für das wieder sehr positive Feedback zur diesjährigen Veranstaltung. Unser ganz besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, Referenten und Unterstützern der Jahrestagung 2019, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich ist.

Die nächste VILF Jahrestagung wird am 5. und 06. November 2020 in Neu-Isenburg stattfinden. Das Motto wird im Frühjahr 2020 bekanntgegeben. Interessierte Referenten und Firmen sind herzlich eingeladen, Vorschläge für Vorträge bei unserer Geschäftsstelle einzureichen.

 

Herzliche Grüße

Der VILF-Vorstand und Geschäfttsstelle

 

 

 


Wir danken unseren diesjährigen Tagungspartnern für ihre Unterstützung:

Logo Byk
Logo Kronos
Logo Cliq