Bezirksgruppe Magdeburg-Dresden-Potsdam

Kai Heupel

Van Weezenbeek Dispersions BV

+49 (0) 172 6535582


Amperestraat 34
1704 SN Heerhugowaard
The Netherlands

Dr. Uwe Wienhold

Wienhold Funktionsbeschichtung

0049 (0) 170 7362 985


GutsMuthsweg 13
39112 Magdeburg

Einladung

Donnerstag, 06.05.2021, 18:00 Uhr | Online

PTFE als Höchstleistungsadditiv im Fokus der Regulierungen – mit Frau Dr. Gehan Eltanany, Lubrizol Deutschland GmbH

Vortragssprache: Englisch

PTFE als Höchstleistungsadditiv im Fokus der Regulierungen – Konsequenzen und Ausblick nach Inkrafttreten der PFOA Regulierungen im Juli 2020

Polytetrafluoroethylene (PTFE) has brought desirable properties for traditional ink and coating applications. Among its many desirable properties, low molecular-weight PTFE micronized powders provides excellent chemical resistance, low coefficient of friction and excellent mechanical properties. These properties make it especially useful in the coating and ink applications.

In 2019, a global restriction on PFOA and its salts as persistent organic pollutants (POPs) was agreed under the Stockholm Convention restricting the use of raw materials containing >25 ppb PFOA. PTFE is being impacted by new regulations on perfluorooctanoic acid (PFOA). Therefore, traditional PTFE will need to be replaced with low-PFOA containing PTFE or PTFE-free alternatives.

Der Einsatz von Polytetrafluorethylen (PTFE) hat vorteilhafte Eigenschaften für Druckfarben- und Beschichtungsanwendungen gebracht. Unter seinen vielen positiven Eigenschaften bieten mikronisierte PTFE-Pulver mit niedrigem Molekulargewicht eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit, einen niedrigen Reibungskoeffizienten und gute mechanische Eigenschaften. Diese Eigenschaften machen es besonders nützlich bei Druckfarben- und Beschichtungsanwendungen.

Im Jahr 2019 wurde im Rahmen des Stockholmer Übereinkommens eine weltweite Beschränkung von PFOA und seinen Salzen als persistente organische Schadstoffe (POP) vereinbart, die die Verwendung von Rohstoffen mit > 25 ppb PFOA einschränkt. PTFE wird durch neue Vorschriften für Perfluoroctansäure (PFOA) beeinflusst. Daher muss marktübliches PTFE durch PTFE mit niedrigem PFOA-Gehalt oder PTFE-freie Alternativen ersetzt werden.

 

Anmelden

 

 

Rückblick

Donnerstag, 11.02.2021, 18:00 Uhr | Online

„Moderne Verlaufsmittel für wasserbasierende Systeme“

Referent: Torsten Hammes (AFCONA Additives BV)

Neue Richtlinien und Vorgaben bringen den gesamten Lack- und Farbenmarkt in Bewegung. Mit den Einschränkungen im Bereich der Biocide, den Vorgaben beim SVHC haben wir nur zwei der vielen neuen Herausforderungen für wasserbasierte Systeme genannt. Diese Vorgaben beschäftigen alle Parameter eines Lackes. Auch die Additive sind davon betroffen und der Bedarf an neuen und modernen Additiven ist mehr als gegeben. Herr Hammes von der AFCONA Additives BV betreut den europäischen Markt und sprach bei dieser Veranstaltung über moderne Verlaufsmittel. Warum benötigen wir ein Verlaufsmittel und was bewirkt ein es überhaupt in meinem System? Herr Hammes gab einen Einblick in die Gegenwart und Zukunft der Technologie.

Wir bedanken und bei Herrn Hammes für den interessanten Abend und für Ihre Teilnahme. Die Vortragsunterlage finden Sie in unserem Login-Bereich.