Bezirksgruppe Leverkusen

Robert Reyer

Covestro Deutschland AG

+49 214 600 94 236


Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen

Thomas Oppenkowski

Borchers GmbH

+49 162 289 90 35


Berghausener Straße 100
40764 Langenfeld

Einladung zum 46. Leverkusener Lacktreff

27. Juni 2019, um 18 Uhr – Bayer-Casino, Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen

Anfahrt Bayer Casino

Thema des Abends: Dispergieren und Homogenisieren: Besondere Herausforderungen erfordern spezielle Methoden

Robert Reyer und Dr. Matthias Wintermantel, COVESTRO Deutschland AG: Wässrige 2K PUR Lacke – optimale Eigenschaften nur durch ideale Dispergierung

Wässrige 2K Polyurethanlacksysteme zeichnen sich durch Beständigkeit und Langlebigkeit, aber auch durch überragende optische und haptische Eigenschaften aus. Dabei ist aber u.a. die Auswahl der geeigneten Härter und Einarbeitungsmethoden essentiell wichtig. Der Vortrag beschreibt die optimale Einarbeitung und Dispergierung anhand verschiedener Vermischungstechnologien und neuester Entwicklungen im Härterbereich.

Thomas Hielscher, Hielscher Ultrasonics GmbH: Ultraschall in Lackformulierungen

Beschreibung der Wirkungsweise und Anwendungsbeispiele für Ultraschall-Anwendung:

– Emulgieren oder Synthetisieren von Polymeren in wässrigen Medien

– Effektives Eindispergieren oder Feinmahlen von Pigmenten und Nanomaterialien sowie

– Entschäumen hochviskoser Produkte (eingeschlossene Gasblasen) und Entgasung (gelöste Gase).

Fabian Wohlfender, Willy A. Bachofen AG: Nanovermahlung von Pigmenten

Neue Chancen in der Lackindustrie durch neue Nassmahltechnologien.
Ein Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen der Nanovermahlung von Pigmenten in Farbformulierungen. Das optimale Zusammenspiel von Produkt, Hochleistungs-Rührwerkskugelmühle und Mahlparameter als Rezept zum Erfolg – illustriert am Beispiel einer Nanovermahlung auf einer DYNO®-MILL ECM-AP.

Im Anschluss an die Veranstaltung, also ca. 19:30/20:00 Uhr, besteht wieder die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Umtrunk bzw. Abendessen im Restaurant „Zum Löwen“.
Künftige Themen und Termine werden in Farbe- und-Lack sowie auf unseren homepages bekanntgegeben (www.gdch.de/lackchemie und www.vilf.de). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Kollegen, Freunde und Interessenten sind als Gäste gerne willkommen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rückblick auf den 45. Lacktreff LEVERKUSEN am 04.April.2019

Im Bayer-Casino, Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen

Die Veranstaltung stand diesmal unter dem Motto: „Industrie 4.0 – Digitalisierung: Chancen & Risiken für die Lackindustrie“

Unsere Referenten und Themen:

1. Dr. Thomas Fäcke, Covestro Deutschland AG: Digitalisierte Dienstleistungen für die Lackindustrie

2. Kevin Cremanns, Hochschule Niederrhein University of Applied Sciences: Künstliche Intelligenz in der chemischen Formulierung

3. Claudia Bramlage, Evonik Resource Efficiency GmbH: Rennstrecke für Lackrezepturen verkürzt Entwicklungszeit

4. Amelie Metzmacher, Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 – Digital in NRW / RWTH Aachen University:Die Transformation zur Smart Factory – Impulse für die Lackindustrie