Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
    

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Mitglieder

Der Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V., kurz VILF genannt, wurde am 6. November 1955 von Absolventen der Lackingenieurschule Krefeld gegründet. Der Gründungsvorstand des VILF bestand aus mehreren Absolventen der Lackingenieurschule Krefeld. Im Jahr seiner Gründung zählte der VILF bereits 27 aktive Mitglieder. 1956 erfolgte der Eintrag des VILF in das Vereinsregister beim Amtsgericht Düsseldorf.

Die erfolgreiche Arbeit des Verbandes zog im Laufe der Zeit weitere Berufsgruppen an und so wuchs das Spektrum der im VILF vertretenen Berufe kontinuierlich. Im Laufe der Zeit stieg die Zahl der Mitglieder auf mehr als 700 an und neben den Lackingenieuren gehören auch Lacklaboranten, Lacktechniker, Chemiker und Kaufleute zu den Mitgliedern. Finanzielle Unterstützung erhält der Verband von über 80 Firmen, die durch Ihre Mitgliedschaft einen wesentlichen Beitrag zum Verbandsleben leisten.

Heute steht der VILF allen Experten und Interessierten der Farben- und Lackbranche offen. Neben der Personenmitgliedschaft können Verbände, Schulen und Firmen die Firmenmitgliedschaft beantragen und so auch von den Vorteilen des VILF profitieren.