Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Fachschule für Lacktechnik Stuttgart

Studienangebot
Weiterbildung zum/zur Staatlich Geprüften Lacktechniker/in

Studiendauer und –verlauf
2 Jahre, Vollzeit, 34-40 Stunden/Woche, Ferien gemäß Ferienplan Baden-Württemberg

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Chemie zum/zur Lack- oder Chemielaborant/in, zum/zur Chemikant/in, Chemiefacharbeiter/in oder im Berufsfeld Farbtechnik z.B. als Maler/in und Lackierer/in, Fahrzeuglackierer/in oder Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik
  • Eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufstätigkeit nach der abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger allgemeinbildender Abschluss

Besonderheiten zum Weiterbildungsgang

  • Bisher einzige Fachschule für Farb- und Lacktechnik mit dem Schwerpunkt Lackentwicklung/Lackherstellung
  • „Lacktreff Technikerschule Stuttgart“ seit 1994
  • Messeauftritte (ECS Nürnberg und PaintExpo Karlruhe)
  • Seit 2003 nehmen die Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Lacktechnik regelmäßig an der 2-tägigen VILF-Jahrestagung in Neu-Isenburg teil