Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Rückblick auf den 34. Lacktreff Leverkusen am 2.Juni.2016

Zum Lacktreff mit dem Thema „Lack auf Kunsstoff: Herausforderungen und Lösungen“ erschien im Bayer-Kasino etwa fünfunddreißig interessierte Zuhörer.

Dr. Jan Weikard (Covestro) präsentierte im Vortrag Direct Coating- Ein innovativer Prozess zur Herstellung hochwertiger Oberflächen von Kunststoffbauteilen die Kombination von Thermoplast-Spritzguss mit direkter anschließender Beschichtung in der Form. Neben der Vorstellung der Technologie wurden auch die Vorteile dieses integrierten Prozesses gegenüber der der konventionellen Sprühlackierung erklärt. Die komplette konventionelle Lackiereinrichtung mit Reinigung und Vorbehandlung kann gespart werden und es fällt so gut wie kein Abfall an. Die Beschichtungen basieren auf lösemittelfreien 2K-PUR Bindern.

Im Anschluss gab Herr Daniel Tocha (Mäder) einen Überblick über den Stand der Technik bei der Kunststofflackierung, Problemstellungen, Trends und Tendenzen. Auch hier geht der Trend hin zu funktionellen Beschichtungen. Besondere Haptik, selbstheilende Lacke, anti-Fingerprint und Chrom-freie metallische Oberflächen durch Lack sind nur einige der Themen, die vorgestellt und mit praktischen Beispielen erläutert wurden.

Zum Schluss referierte Herr Dr. Thomas Wagner von UL TTC über das Thema: Materialauswahl, Verarbeitung und Prüfung von Polymer-Compounds. Bei UL TTC handelt es sich um ein einen Compoundierer der aus der amerikanischen Firma Underwriters und des ehemaligen Bayer Test Centers durch Acquisition ehrvorgegangen. Der europäische Sitz der Firma mit ihrem sehr umfangreichen Testlabor ist in Krefeld. Arbeiten zur optimalen Auswahl von Farb- und Füllstoffen, Fasern, Additiven, Harzen und der richtigen Spritzgießanlage gehören ebenso zu den Dienstleistungen wie Prüfung der Alterungsbeständigkeit und Schadensbeurteilung

Im Anschluss an die Veranstaltung wurde von vielen Teilnehmern wieder die Gelegenheit zu einem Umtrunk samt Abendessen im Restaurant „Zum Löwen“ genutzt. Wir bedanken uns bei allen Referenten für ihre informativen Vorträge und bei BAYER/Covestro für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie das Getränke-Sponsoring.

 

 

 

<< zurück zur Bezirksgruppe Leverkusen