Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
  

VILF Mitglieder

VILF Partner

Search  

Bericht vom 10. Stuttgarter Branchentreff: Farbe – Lack – Oberfläche am 20. November 2014

Am 20. November 2014 fand in den Räumlichkeiten des Fraunhofer IPA in Stuttgart-Vaihingen der „10. Branchentreff: Farbe, Lack, Oberfläche“ statt. Auf Initiative des VILF und der Fachgruppe Lackchemie in der GDCh arbeiten die Hochschule Esslingen, das Fraunhofer IPA, der FPL e.V. und die Fachschule für Lacktechnik in Feuerbach seit 2010 auf diesem Feld eng zusammen und gestalten interessante Vortragprogramme.

Das Thema dieses Branchentreffs lautete: UV-Strahlungshärtung – Stand und Perspektiven. Prof. Dr. Georg Meichsner von der Hochschule Esslingen, ein seit vielen Jahren bekannter Fachmann auf dem Gebiet der UV-Strahlungshärtung von Beschichtungsstoffen, gab eine äußerst interessante Einführung in die Thematik und zeigte Chancen und Grenzen dieser Technologie auf. Die dargestellten Ergebnisse basieren auf unzähligen Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten.

Dr. Matthias Schneider vom Fraunhofer IPA berichtete über das vor ca. zwei Jahren abgeschlossene BMBF-Projekt ENSIKOM, in welchem die UV-Strahlungshärtung von Lack auf Kunststoffteilen intensiv untersucht wurde. Das Projekt bediente sich insbesondere auch numerischer Simulationsmethoden, und es wurde als Proof-of-Concept eine UV-Strahlungstrocknungseinrichtung gebaut, die inertisiert aushärten kann.

Im letzten Vortrag wurde von Faress Ramadan, Fa. IST Metz GmbH, über neue Strahlertypen für die UV-Aushärtung und die sich dadurch bietenden Möglichkeiten berichtet. Insbesondere LED-Strahler bieten eine deutliche Erweiterung des Einsatzgebietes der UV-Technologie, sofern die erforderlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Nach lebhaften Diskussionen in angenehmer Atmosphäre nahm der Abend für die 65 Teilnehmer in geselliger Runde bei einem Imbiss, Getränken und schwäbischem Hefezopf seinen Ausklang.

Der nächste Branchentreff wird am 7. Mai 2015 wieder in der Hochschule Esslingen stattfinden und die zunehmend wichtige statistische Versuchsplanung im Lackbereich als Thema haben. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden voraussichtlich wieder Abschlusszeugnisse des Masterstudiengangs „Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften“ der Hochsch