Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
  

VILF Mitglieder

VILF Partner

Search  

Bericht vom 11. Leverkusener Lacktreff am 2. September 2010

Wasserlack-Spezialitäten von der Waterkant

Bayer-Kasino, Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen

Mit Bildern von der Waterkant leitete Herr Rolf Simon von der Firma Synthopol seinen interessanten Vortrag ein, den er vor über 50 Zuhörern im Bayer-Kasino in Leverkusen gehalten hat. Aus den Bildern konnten die Zuhörer deutlich entnehmen, wie vielfältig und hoch die Anforderungen an Beschichtungen an der Küste und auf See sind.

Vorgestellt wurde eine Palette an Hydroxyacrylaten, die mit geeigneten Isocyanaten zu hochwertigen wasserbasierten 2K-PUR-Lacken formulierbar sind. In dem zweiten Vortrag berichtete Herr Andreas Zimmermann von Kluthe (ehemals Conti-Lack) über die Eigenschaften und Weiterentwicklungen der verschiedenen Farbpastengenerationen in einem Modellsystem auf der physikalisch trocknenden PUR-Acrylat-System. In dem kurzweiligen und lebhaft gehaltenen Vortrag nahm er auch Stellung zu den modernen immer besser werdenden vordispergierten Pulverpigment-Serien.

Die Veranstaltung, die wieder in Kooperation mit der GDCh durchgeführt wurde, wurde moderiert von Herrn Thomas von Oppenkowski.

Im Anschluss nutzten zahlreiche Teilnehmer die Möglichkeit zu weiteren Diskussionen in gemütlicher Runde im Restaurant des Casinos.

Der nächste Lacktreff findet am 2. Dezember an gleicher Stelle statt.


<< zurück zur Bezirksgruppe Leverkusen