Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Bericht vom 3. Branchentreff Farbe-Lack-Oberfläche am 26. Mai 2011

Der 3. Branchentreff „Farbe-Lack-Oberfläche“ – in Zusammenarbeit der Fachschule für Lacktechnik Stuttgart, des FPL/IPA und der Hochschule Esslingen – stand unter dem Motto „Mattierung von Lacken“.

Zur Veranstaltung trafen sich auf Einladung der Bezirksgruppe Stuttgart des VILF 32 Interessenten und Mitglieder im Restaurant/Hotel Wiesengrund in Stuttgart-Feuerbach. Als besonderer Gast durfte auch der 1. Vorsitzende des VILF Hans-Dieter Christian begrüßt werden.

Dr. Uwe Ferner von GRACE DAVISON referierte im ersten Teil zum Thema „Synthetische Kieselsäuren als Basis für die Lackindustrie – Mattierung und andere Eigenschaften“. Hauptsächlich wurden Einflüsse auf die Produkteigenschaften, bedingt durch die Herstellung und die Oberflächenbehandlung erörtert. Hierbei wurde deutlich, dass diese Produkte nicht nur als hoch effektive Mattierungsmittel, sondern auch als Pigmentextender, aktive Verstärkerfüllstoffe und Korrosionsschutzmittel Verwendung finden.

Im zweiten Vortrag berichtete Dr. Markus Schmidtchen von der Lackfabrik WÖRWAG über die „Mattierung in Lacken – Trend mit Herausforderungen und Perspektiven“. Hierbei wurden insbesondere die praktischen Möglichkeiten und Grenzen in der Automobilindustrie, der allgemeinen Industrie und der Pulverlackierung aufgezeigt und diskutiert.

Im Anschluss an die fachlichen Beiträge gab es bei kulinarischen Leckerbissen die Gelegenheit den Abend unter Kolleginnen und Kollegen mit Fragen und Diskussionen ausklingen zu lassen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der GRACE DAVISON und Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co. KG für die freundliche Unterstützung.

Den Teilnehmern des Abends danken wir für das Interesse.

Mit besten Grüßen
Alban Wekenmann, Dr. Michael Hilt & Joachim Domnick


<< zurück zur Bezirksgruppe Stuttgart