Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Zusammenfassung vom Lacktreff Nord am 26.05.2016 in Elsdorf

Der zunehmende Einfluss der EU- Gestzgebung auf die Farb- und Lackindustrie war das Motto des 2. Themenabend der BG Nord des VILF am 26. Mai in Elsdorf bei Zeven. Zunächst referierte Herr Dr. Marco Dieckmann von der Fa. Schülke & Mayr GmbH zum Thema: „Aktuelle und regulatorische Anforderungen der EU- Biozidverordnung“ und stellte insbesondere die einzelnen Schritte des umfangreichen Zulassungsprozesses von bioziden Wirkstoffen dar. Im weiteren Verlauf des Abends präsentierte Herr Thomas Fangmeyer von der Fa. Remmers Baustofftechnik GmbH zum Thema: „MeKo, Co- Trockner, Isothiazolinone & Co, Substitutionsdruck im Bereich der Holzlacke“ und deren Beschränkungen und Verbote durch nationale und europäische Behörden. Beide Referenten gaben den Teilnehmern zunächst einen Überblick über häufig diskutierte Inhaltsstoffe, gesetzliche Vorgaben und deren Konsequenzen, sowie zahlreiche Beispiele aus der Praxis zu deren Umsetzung und regten damit zu einer spannenden Diskussion unter den Teilnehmern an, die im Anschluss bei Getränken und Imbiss noch intensiv fortgesetzt wurden.

Unser Dank gilt den beiden Referenten des Abends, die mit jeweils sehr interessanten Vorträgen den Teilnehmern einen guten und aktuellen Überblick vermittelten hatten und zu nachdenklichen und spannenden Diskussionen angeregt haben. Allen Mitgliedern und Gästen danken wir für das rege Interesse an dieser Veranstaltung.

Wir freuen uns Sie auch in Zukunft auf den kommenden Veranstaltungen des VILF-Nord wieder begrüßen zu dürfen, über die wir rechtzeitig informieren unter www.vilf.de/nord und in der Farbe & Lack.

Mit besten Grüßen
Dirk Brune & Bernd Heinken

 

 



<< zurück zur Bezirksgruppe Nord