Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Zusammenfassung vom Lacktreff Nord am 26.März 2015 in Walsrode

Insbesondere Biozide werden derzeit durch die EU-Gesetzgebung wie Biozid Produkte Richtlinie oder CLP hinsichtlich ihrer Verwendung u.a. in der Farb- und Lackindustrie streng geregelt und signifikant eingeschränkt. Konsequenterweise muß bei der Herstellung von wässrigen Beschichtungen zunehmend auf eine angemessene und ausreichende Hygiene geachtet werde. Der erste Themenabend der Bezirkssgruppe Nord des VILF beschäftigte sich daher mit der Herausforderung „Erfolgreiches Mikrobiologisches Qualitätsmanagement bei der Herstellung von Beschichtungen“ am 26. März im Conference Center in Walsrode. Zu diesem Thema referierte Bernd Heinken von der Fa. Schülke & Mayr GmbH, Norderstedt. Der Vortrag zeigte einleitend die technischen und legislativen Rahmenbedingungen. Im weiteren Verlauf wurden die wesentlichen Aspekte eines detailierten MQM- Konzeptes erklärt und anhand von Praxisbeispielen visuell untermauert.

Im Anschluß des Vortrages gab es bei Buffet und Getränken noch ausgiebig Gelegenheit das Thema mit dem Referenten zu diskutieren und sich unter den Teilnehmern auszutauschen, sowie Kontakte zu pflegen.

Unser Dank gilt dem Referenten des Abends, der mit einem interessanten Vortrag den Teilnehmern das Thema näher gebracht hat. Desweiteren bedanken wir uns sehr herzlich bei der Fa. Schülke & Mayr GmbH für ihre kulinarische Unterstützung zu einem erneut spannenden Themenabend des VILF Nord. Allen Mitgliedern und Gästen danken wir für das rege Interesse an dieser Veranstaltung.

Wir freuen uns Sie auch in Zukunft auf den kommenden Veranstaltungen des VILF-Nord wieder begrüßen zu dürfen, über die wir rechtzeitig informieren unter www.vilf.de/nord und in der Farbe und Lack.

Mit besten Grüßen Dirk Brune & Bernd Heinken



<< zurück zur Bezirksgruppe Nord