Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
    

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Bernd Heinken

Schülke & Mayr GmbH
Robert-Koch-Straße 2
22851 Norderstedt
Tel.: +49 40 521 00 226
Fax: +49 40 521 00 540

E-Mail bernd.heinken@schuelke.com

Seit 1998 bei Schülke & Mayr GmbH verantwortlich im Geschäftsbereich Special Additives für die globale Vermarktung und technische Betreuung von Bioziden, heute Leitung der Anwendungstechnik. 

Dirk Brune

Worlée-Chemie GmbH
Fabrikstraße 7
23568 Lübeck
Tel.: +49 451 61 974 2200
Fax: +49 451 61 974 2050

E-Mail dbrune@ch.worlee.de

Seit 1989 bei Worlée-Chemie in Lübeck, heute Prokurist und Leiter Technologie und Verfahrenstechnik. 

Einladung VILF Nord am 23.11.2017

Der nächste Lacktreff der Bezirksgruppe Nord findet am Donnerstag, den 23.11.2017 in Hamburg statt. Nusret Yuva, New Technologies Laboratory von Covestro Deutschland AG präsentiert das Thema:

Höchstleistung aus Biomasse, neue biobasierte Polyisocyanate für wässrige als auch lösungsmittelhaltige Polyurethanlacke.

Nachhaltigkeit spielt eine immer stärkere Rolle bei der Kaufentscheidung von Markeninhabern und Verbrauchern. Da biobasierte Polyole bereits verfügbar sind, war der noch fehlende Baustein für ein biobasiertes Polyurethan der Vernetzer. Die Covestro AG hat sich früh entschlossen, biobasierte Materialien zu entwickeln. Mit der Markteinführung der DESMODUR® eco N 7300 und BAYHYDUR® eco 7190 ist es nun gelungen, diese Lücke zu schließen. Es handelt sich dabei um neue aliphatische Polyisocyanat-Härter mit einem Anteil von bis zu 70% an erneuerbaren Bestandteilen. Innerhalb des Vortrages wird im Besonderen auf die anwendungsbezogenen Unterschiede zwischen den neuen biobasierten Polyisocyanaten gegenüber konventionellen petrobasierten Systemen eingegangen. Beide Neuentwicklungen erlauben es den Anteil an nachwachsenden Rohstoffen in lösemittelhaltigen als auch in wässrigen 2K-PUR Systemen zu erhöhen bei gleichzeitiger Reduktion des Kohlenstoff-Fußabdruckes.

Veranstaltungsort ist das Holiday Inn Hamburg, Billwerder Neuer Deich 14 20539 Hamburg (direkt an der B75, Billhorner Brückenstraße), Weitere Informationen und Anfahrt unter www.HI-Hamburg.de. Der Vortrag beginnt um 18:00 Uhr. Im Anschluss wird es ausreichend Gelegenheit geben das Thema mit den Vortragenden zu diskutieren und sich mit Kollegen und Teilnehmern auszutauschen.

Wir hoffen mit diesem Thema erneut ein breites Publikum anzusprechen und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon oder Fax bis zum 17. November 2017 an die Geschäftsstelle des VILF:

E-Mail: geschaeftsstelle@vilf.de, Telefon 09359 909164, Fax: +49 9359 909269

Mit besten Grüßen
Ihre VILF Bezirksgruppe Nord

Bernd Heinken & Dirk Brune