Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
    

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Thomas von Oppenkowski

Borchers GmbH
Berghausener Straße 100
40764 Langenfeld
Tel.: +49 217 33926935
Mobil: +49 162 2899035

E-Mail: Thomas.vonOppenkowski@borchers.com

Thomas von Oppenkowski wurde 1968 in Deutschland geboren. Nach der Ausbildung zum Chemikant besuchte er die Universität Gesamthochschule Paderborn. 

Robert Reyer

Covestro Deutschland AG
51365 Leverkusen
Tel.: +49 214 6009 4236

E-Mail: robert.reyer@covestro.com

Jahrgang 1968,
begann seine Ausbildung als Chemielaborant bei der Desowag Materialschutz GmbH im Forschungs- und Entwicklungszentrum für Holzschutzlacke.
1995 schloss er sein Studium als Lackingenieur an der Hochschule Niederrhein (University of Applied Sciences) mit seiner Diplomarbeit bei der Bayer AG zum Thema „Beeinflussung der Reaktivität von Poylurethanpulverlacken“ ab und begann seine Laufbahn bei der Bayer AG als Laborleiter für die allgemeine Industrielackierung, wo er für die Entwicklung und technische Anwendung der Bindemittelrohstoffe (Polyisocyanate, Dispersionen und Polyole) für die wässrigen 2K PUR & High Solid 2K PUR Systeme verantwortlich war und an mehreren Patenten zu dem Thema beteiligt ist.
Von 2009 bis 2012 war er in der Funktion als Manager Market Development für wässrige 2K PUR Systeme in Europa bei der Bayer MaterialScience AG tätig.
Seit Oktober 2012 ist er als Manager verantwortlich für den Bereich Application Development EMEA / Transportation Coatings – ACE & Commercial Vehicles und hat seit Juli 2016 zusätzlich auch die Verantwortung für den Bereich General Industrial Metal übernommen.
Seit dem 1.September 2015 firmiert Bayer MaterialScience AG unter dem neuen Namen Covestro AG.

Einladung

zum 40. Leverkusener Lacktreff

Am 23. November 2017, um 18 Uhr
im Bayer-Casino in Leverkusen, Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen
Anfahrt: www.bayer-gastronomie.de/home/lokationen/zum_loewen/adresse_loewe,0.html

„Dünne Schichten - aber mit faszinierenden Möglichkeiten “

Dr. Jörg Vetter, Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Solingen: PVD-Schichten - Vom Verschleißschutz bis zur Dekoration
PVD-Verfahren zur Abscheidung dünner Schichten im µm-Bereich werden in verschiedensten Anwendungen zum Verschleißschutz, für multifunktionelle Oberflächenveredelungen bis hin zur Dekoration eingesetzt. Im Vortrag werden die Verfahren umrissen. Anwendungspotentiale werden exemplarisch vorgestellt.

Annett Halbhuber, M.Eng., Hochschule Niederrhein: Sol-Gel-Chemie, Prinzip und Anwendungen
Dieses Verfahren der chemischen Nanotechnologie ermöglicht kratzfeste Beschichtungen auf Kunstoffen wie Brillengläsern oder Antireflexschichten und Selbstreinigung auf Glas. Diese organisch-anorganischen Beschichtungen auf Basis organofunktioneller Alkoxysilane sind hybridpolymere Nanokomposite: Ein anorganisches Grundgerüst sowie ein organisches Netzwerk. Neben den Grundlagen des Prozesses wird der Einfluss verschiedener Prozessparameter dargestellt. Konkrete Beispiele geben einen Einblick in die Herstellung, mögliche Modifizierungen und auch Fehlerquellen.

Siegfried Rödel, Woltering Verfahrenstechnik GmbH, Ochtrup: Der Tiger der Chemie zur Direktfluorierung von Kunststoffen
Die Oberflächenfluorierung von Kunststoffen mit Fluor, ggf. mit Sauerstoff, ist ein weltweit etabliertes Verfahren zur Verbesserung der Eigenschaften von Kunststoffoberflächen. Wichtigste Einsatzfelder sind die Fertigung von Behältern für aggressive Chemikalien und im Lackierbereich die Langzeit-stabile Oberflächenaktivierung als Vorbehandlung vor der Lackierung, konkurrenzlos hinsichtlich der erreichbaren Oberflächenspannung.

Im Anschluss an die Veranstaltung, also ca. 19:30/20:00 Uhr, besteht wieder die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Umtrunk bzw. Abendessen im Restaurant „Zum Löwen“. Künftige Themen und Termine werden in Farbe- und-Lack sowie auf unseren homepages bekanntgegeben (www.gdch.de/lackchemie und www.vilf.de).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Kollegen, Freunde und Interessenten sind als Gäste gerne willkommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Leverkusener Lacktreffteam
Robert Reyer Thomas von Oppenkowski